Von Sonntag, den 09. April 2017 bis Donnerstag, den 13. April 2017 ist die Carinthische Musikakademie Stift Ossiach (Kärnten) Fortbildungsstätte des „Österreichischen Blasmusikforums 2017“.
Neben dem Dirigentenmeisterkurs wurden in den letzten Jahren die Angebote für Dirigentinnen und Dirigenten durch Dirigentenworkshops stark ausgebaut.

Während die Bereiche eines Dirigenten immer im Mittelpunkt standen, wird im Blasmusikforum 2017 erstmals eine Komponisten–Werkstatt angeboten. Wir wollen damit aktive oder angehende Komponistinnen und Komponisten unterstützen und die Entwicklung der Kompositionsszene in Österreich für das Genre „Blasmusik“ fördern.
Dirigentenmeisterkurs:
Der Dirigentenmeisterkurs der Österreichischen Blasmusikverbandes richtet sich an aktive Dirigentinnen und Dirigenten sowie Musikerinnen und Musiker, die innovative und neue Methoden des Dirigierens kennenlernen möchten. Als Hauptdozent konnte Pieter Jansen aus den Niederlanden gewonnen werden. Die Nominierung der aktiven Teilnehmerinnen und Teilnehmer für den Meisterkurs erfolgt ausschließlich über den jeweiligen Landesverband.

Dirigentenworkshops: 
Diese Angebote richten sich an interessierte Dirigenten, Dirigierschüler, Jugendorchesterleiter, Musiker, Vizedirigenten oder Registerführer. Jeder Teilnehmer kann selbst entscheiden, welche Workshops oder Infosplitter von den Dirigententagen besucht werden. Die Themengebiete sind sehr vielseitig und umfassen die verschiedensten Bereiche eines Dirigenten oder Jugendorchesterleiters. Die Teilnahme erfordert keine Vorbereitung und ist ohne Teilnahmebeschränkung auch an Einzeltagen möglich.

Kosten:
• Dirigenten – Workshops (Gesamtes Wochenangebot) € 150,00
• 1-Tages – Besuchergebühr € 50,00
• Für Dirigierklassen ab 3 Teilnehmer € 100, — (pro Teilnehmer)
• 20% Ermäßigung auf alle Kurse für ÖBJ-Bonuscard-Besitzer!  Hier geht es zur Bonuscard!

> Aktuelle Ausschreibung Dirigentenmeisterkurs & Dirigentenworkshops
> Hier geht es zur Anmeldung

Komponisten-Werkstatt:
mit dem Dozenten Ed de Boer (NL)
• Hilfestellung für die Umsetzung schöpferischer Ideen
• Begleitung und Betreuung beim Kompositionsprozess
• Coaching für das „Kompositions-Handwerk“
• Professionelle Inputs für eine fachgerechte Instrumentierung
• Reflektieren und „Ausprobieren“ mit den Kursorchestern
• Unterricht und Workshops zu verschiedenen Kompositionsthemen

Kosten:
• Komponisten – Werkstatt (Gesamte Woche) € 250,00
• 1-Tages – Besuchergebühr € 50,00
• 20% Ermäßigung auf alle Kurse für ÖBJ-Bonuscard-Besitzer!
> Aktuelle Ausschreibung Komponisten-Werkstatt
> Hier geht es zur Anmeldung